Hier findet ihr  unsere Rosen  einige sind leider auch schon im Rosenhimmel  

                                                 Gelee und Marmeladen von Rosen findet ihr weiter unten !!

 

Glori De "Dijon" eine

Hochstamm Duftrose  diese Gebrauche ich für mein Rosen-Gelee

Kamerabilder Canon 2006 790.jpg (31623 Byte)  Kamerabilder Canon 2006 472.jpg (57331 Byte)

New Dawn Kletterrose  am Rosenreck Duftrose gebrauche ich auch für Gelee zusammen mit der Glori De

Rosa hinten am hof.jpg (49813 Byte) New_dawn.jpg (43028 Byte)

kletterrose elmshorn im Baum.jpg (77679 Byte)   Kamerabilder Canon 2006 792.jpg (41236 Byte)

ein kleiner Fairy hochstamm.jpg (57991 Byte) ein kleiner Fairy hochstamm offene bluete.jpg (62755 Byte)

 

rote hinten am hof vg.jpg (46988 Byte) dieses ist eine  sehr alte Rosensorte die  steht schon Jahrelang  am Rosenreckweisse hinten am hof.jpg (31078 Byte)

 eine eigentlich Orangbluehende.jpg (44317 Byte)

Gelee und Marmeladen

Rosengelee  von Duftrosen   ( Gelb )Glori De  "Dijon "  &  New Dawn (weiss mit Rose)

Rosengelee 21august 07.jpg (30907 Byte)Glori De Dijon.jpg (39491 Byte)rose new dawn.jpg (44996 Byte)

15 stark duftende Rosenköpfe ( ich habe  New Dawn  & Glori De "Dijon" genommen )
--500 g Gelierzucker (Kölner Gelier Zucker 2:1 )
--1/4 l trockener Weißwein

--1/2 l Wasser

--Saft von 1 Zitrone

Zubereitung:
Die Rosenblüten vorsichtig entblättern und waschen  dann gut abtropfen lassen und  mit der Flüssigkeit  bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen.
10-15 Min. ziehen lassen und abseihen durch ein ganz feines Sieb.
In die abgekühlte Flüssigkeit den Gelierzucker geben und unter Rühren vier Minuten sprudelnd kochen lassen.
In ausgespülte Gläser geben und verschließen..

Ich habe 5 kleine Gläser davon bekommen . Ich habe  eine kleine Tellerprobe gemacht und probiert  es war ein feiner unbeschreiblicher   Geschmack  ich hätte am liebsten weiter probiert :)

 

 

Diese Rezepte habe ich noch nicht Ausprobiert also  übernehme ich auch keine    Garantie das sie gelingen !!!!!

Hier findet ihr Rezepte von Rosen -

 

 

Rosengelee

Zutaten:

  1. 15 Rosenblüten,
  2. 1/4L Weißwein
  3. 3/4L.Wasser
  4. Saft von 4 Zitronen
  5. 2 kleine stückchen Ingwer
  6. 1 kg Gelierzucker

Die Blätter der Rosenblüten lösen,kurz und vorsichtig in kaltem Wasser waschen.Danach abtropfen lassen und in eien großeverschließbare Schüssel geben.Weißwein,Wasser,Zitronensaft und den Ingwer dazugeben,zudecken und über nacht ziehen lassen .Danach die Masse bis zum Siedepunkt erhitzenund abseihen.Die Flüssigkeit mit Gelierzucker verrühren,zum Kochen bringen und unter Rühren 4 Minutensprudelned kochen. .Heiß in Gläser füllen ,sofort verschließen .

Werde ich bestimmt ausprobier das hört sich so schon lecker an .Wir haben eine  sehr stark duftende Glori De Dijon im Garten .

 

Rosenlikör
Zutaten
3 Handvoll frische oder 50g getrocknete Duftrosenblütenblätter, 200g Zucker, 1/4l Weisswein,
1 Vanillestange, 0,7l Cognac, evtl. 1-2 Tropfen äth. Rosenöl

Zucker in dem erwärmten Wein auflösen, abkühlen und über die Rosenblätter giessen, aufgeschlitzte
Vanilleschote dazu und 3 Tage ziehen lassen, gelegentlich schütteln. Mit Cognac aufgiessen
und 6-7 Wochen reifen lassen, abfiltern,  kühl und dunkel aufbewahren
Sonstiges: falls das Aroma zu schwach ist (Rosenblüten sollten von einer kräftigen Duftrose stammen),
mit äth. Rosenöl abschmecken .

Aus den weiten des netzes :) fand hört sich lecker an  habe ich noch nicht ausprobiert .

 

Rosenbowle

Zutaten: 2 Liter lieblichen Weißwein, 20 Duftrosenblüten, 150 g Zucker, 2 Stück Ingwer, 2 Gläschen Rosenlikör, 1 Flasche Sekt

Zubereitung:Alle Zutaten außer dem Sekt in ein Gefäß geben und  ca. 6 Stunden zugedeckt ziehen lassen .Alles absieben und  hinzufügen

 

Rosenschnaps

150 g duftende Rosenblüten

100 g Kristallzucker

1/8 L. Klaren Schnaps (35 %)

Die Blütenvorsichtig säubern  in eine flasche geben ,dann den Zucker darauf rieseln lassen ,dann den Klaren Korn  darauf gießen ,dann Deckel zuschrauben und ca. 1 Monat dunkel stehen lassen .